blank blank
Suchen blank
blank blank
blank
blank atmoAtmo Bild
blank
blank

BA Pädagogik der Kindheit und Familienbildung

blank linie grau
blank
blank
Vater und Sohn

Die sensible Förderung kindlicher Bildungsprozesse und die Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungskompetenz sind auf das Engste miteinander verbunden Mit einem neuen grundständigen Bachelor-Studiengang (BA) macht sich die Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Köln die Herausbildung eines integrierten Berufsprofils für die Arbeit mit Kindern und Familien zur Aufgabe. Das Angebot richtet sich an ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher, sowie an Abiturienten und Fachabiturienten. Im BA „Pädagogik der Kindheit und Familienbildung“ erwerben Studierende umfassende Kompetenzen für die Wahrnehmung und pädagogische Unterstützung kindlicher (Selbst-) Bildungs- und Entwicklungsprozesse sowie für Elternbildung, -beratung und -partizipation. Die Studierenden entwickeln innerhalb des Vollzeitstudiums eine reflexive, forschende Grundhaltung zu ihrem Tätigkeitsfeld. Sie sammeln Erfahrung in unterschiedlichen Praxisfeldern. Sie gewinnen umfassende wissenschaftliche Kenntnisse in der Kindheits- und Familienforschung, zu politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Bedingungen des Aufwachsens, zur Vielfalt kindlicher und familiärer Lebensformen, zu Sozialraumorientierter Vernetzung, Konzeptentwicklung und Qualitätsmanagement.

Der Studiengang startete zum Wintersemester 2008/2009.

BA Kompetenzen
Profil

Absolventinnen und Absolventen des neuen Studiengangs können als Experten und Expertinnen für Pädagogik der Kindheit und Familienbildung in Tageseinrichtungen für Kinder, Ganztagsschulen, Familienzentren, in der Familienberatung oder Familienbildung, in der Sozialraumorientierten Vernetzung und in anderen Feldern der Kinder- und Jugendhilfe tätig werden.

Zugangsvoraussetzung

Für einen der 75 Studienplätze kann zugelassen werden, wer über eine allg., fachgebundene oder Fachhochschulreife verfügt. Voraussetzung für das Studium ist zudem eine mindestens dreimonatige Vollzeit-Praxiserfahrung in einer frühpädagogischen Einrichtung (Kindertageseinrichtungen, Familienzentren), in Ganztagsschulen oder Familienbildungsstätten.

Kriterien für die Anerkennung der Praxisvorerfahrung Stand 28.04.2011 (pdf - Datei)

Studienverlauf und Praxis

Das in Module aufgeteilte Studium dauert drei Jahre (6 Semester, 180 Creditpoints) und schließt mit einer Bachelor-Arbeit ab. Integriert sind zwei Praktika. Eines der beiden Praktika sollte wenn möglich im Ausland absolviert werden. Es handelt sich um ein Vollzeitstudium.

Bewerbung um einen Studienplatz

Alle nötigen Informationen zur Bewerbung um einen Studienplatz finden Sie unter: http://www.studium.fh-koeln.de/service/studienangebot/u/03088.php

blank blank
pfeil_grau Aktuelle Vorlesungszeiten
linie_grau
für das Sommersemester 2014
icon_datei Termine Sose 2014 BaSa (29KB)
icon_datei Termine SoSe 2014 PädKiFa (29KB)
icon_datei Termine SoSe 2014 MAPAM (49KB)

blank
pfeil_grau Studiengangskoordination
linie_grau
Caroline Worsley M.A.
Institut KJFE
Telefon:
0221 8275 -3668
E-Mail:
caroline.worsley@fh-koeln.de
blank
pfeil_grau Kontakt
linie_grau
Prof. Dr. Andrea Platte
Institut KJFE
Telefon:
0221 8275 -3240
E-Mail:
blank
pfeil_grau Aktuelle Downloads
linie_grau
Semesterpläne für das Wintersemester 2013/2014
icon_datei Semesterplan Wise 1314 Paedkifa 1 Sem (16KB)

blank
pfeil_grau Neu!
linie_grau
Übersicht der Studienmodule ab Wintersemester 2013/2014
icon_datei Studiengangsuebersicht (37KB)

blank
pfeil_grau Download
linie_grau
Ackermann, K./Stieve, C./Strätz, R./Tschöpe-Scheffler, S. (2010): Was bedeutet es, Pädagogik der Kindheit und Familienbildung zu studieren? In: KiTa aktuell 06/2010, S. 135-138.)
icon_datei 0106 Artikel Kita Aktuell BA PaedKiFa (868KB)

blank
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
25.04.2014 DGSA Jahrestagung
Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit am 25./26. April 2014 an der Fachhochschule Köln
„Konflikte – theoretische und praktische Herausforderungen für die Soziale Arbeit“ – das ist das Thema der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA), der am 25. und 26. April 2014 an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Köln stattfindet. Die Veranstaltung bietet ein Forum für die Präsentation und Diskussion empirischer, theoretischer und anwendungsorientierter Fragen und Zugänge zu diesem Thema.
Datum: 25.04.2014
Bis: 26.04.2014
Ort: FH Köln, Campus Südstadt, Ubierring 48
[…]

11.04.2014 Nachricht
Campuserholung in den Osterferien - noch 2 Plätze frei
Vom 22. bis 25. April findet am Campus Südstadt die Campuserholung für Kinder von Studierenden und MitarbeiterInnen satt. Es gibt noch 2 freie Plätze.
[…]

25.03.2014 Nachricht
Inklusion – die Zukunft der Bildung – Bildungsgipfel der UNESCO
Studierende der Studiengänge BA Pädagogik der Kindheit und Familienbildung und BA Soziale Arbeit haben das Jugendforum des gleichnamigen Bildungsgipfel der Deutschen UNESCO Kommission (DUK), vorbereitet, begleitet und moderiert.
[…]

[1][2][3][4][⇒]
pfeil_grau Downloads
linie_grau
Studienmodule gültig bis Studienbeginn Wintersemester 2012/2013
icon_datei Moduluebersichtkurzinformationen Gesamt 110913 (160KB)
icon_datei Modulhandbuch Version 18_04_2012.pdf (2.5MB)

blank
pfeil_grau Weitere Informationen
linie_grau
Prüfungsordnungen/ Studienordnungen/ -verlaufspläne
icon_datei Informationen zum Studiengang Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (Bachelor)

blank
pfeil_grau Stipendium
linie_grau
Aufstiegsstipendien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für Studierende, die ihre Hochschulzugangsberechtigung über ihre berufliche Qualifikation erworben haben; vom Bundesministerium unterstützte Begabtenförderwerke
icon_datei www.aufstieg-durch-bildung.info
icon_datei www.stipendiumplus.de/

blank
pfeil_grau Links
linie_grau
icon_datei Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS)

blank
blank